Die Unterstützung der Entwicklung von neuen, zeitgerechten bierähnlichen Getränken unter Berücksichtigung der Faktoren Gesundheit und Natürlichkeit.

Die Förderung der Biervielfalt und Einflussnahme auf die Gesetzgebung zur Wahrung von Biervielfalt und Bierkultur.

Die Wahrung und Förderung traditioneller, in Vergessenheit geratener, Biersorten als integrativer Bestandteil der österreichischen Kultur.

Die Förderung handwerklicher Braukunst

Was bietet der Verein?

Unser Ziel

Wir möchten den Konsumenten auf dem Weg vom Verbraucher zum Geniesser begleiten. Unser oberstes Ziel ist daher die Wahrung der Biervielfalt. Dafür kämpfen wir mit vielen Mitteln:

Unser Service

  • Öffentlichkeitsarbeit: Einflussnahme auf die Gesetzgebung zur Wahrung von Biervielfalt und Bierkultur. Organisation von Kampagnen und Petitionen gegen Brauereischließungen und konsumentenfeindliche Gesetze.
  • Zusammenarbeit mit ähnlichen Interessenverbänden auf nationaler und internationaler Ebene (z.B. mit der CAMRA - Campaign for Real Ale in Großbritannien, oder mit der EBCU - dem Dachverband der europäischen Bierkonsumenten).
  • Weiterbildung: Veranstaltung von Seminaren, Themenabenden, Bierreisen, Brauereiführungen und kommentierten Verkostungsrunden. Wir sind Initiatoren des Ausbildungswegs zum Diplom Biersommelier.
  • Veranstaltung von (bzw. Teilnahme an) Festivals, Messen, Tauschbörsen.
  • Publikationen: BierIG-Newsletter und BierIG-Magazin sind exklusive Vereinsmedien für Mitglieder. Darüber hinaus verfassen wir Artikel und Beiträge für andere Medien (Fachzeitschriften, Magazine, Gastroführer, Bücher). Unsere Fachkompetenz ist überall gefragt!.
  • Informationsnetzwerk [BierIGweb] für Mitglieder. BierNews, BierTalk und Foren für Interessensgruppen (Hobbybrauer, Sammler).
  • Qualität: Durchführung unabhängiger Bierprüfungen, Test der Ausschankqualität in der Gastronomie. Auszeichnung durch Prämierungen oder Mithilfe bei Beanstandungen durch Konsumenten.
  • Förderung handwerklicher Braukunst durch öffentliches Schaubrauen oder im Wettbewerb durch Veranstaltung von Staatsmeisterschaften für Haus- und Kleinbrauer.
  • Beratung von Hobbybrauern und Professionisten bei der Entwicklung kreativer Biere. Zugriffsmöglichkeiten auf externe Fachleute und Institute (Doemens, TU Weihenstephan, Fachhochschule Wels).
  • Bereitstellung eines Vereinshauses und einer Kleinbrauerei als Zentrum der Begegnung.

Fragen, Anregungen?

Bitte kontaktieren sie uns! info@BierIG.org